Kulinarische Schmankerl vom Chef

…die Oma hat schon immer so gemacht …

gulascheintopfWir haben ihr Kochbuch gefunden, das Gute herausgenommen, ein bisschen verfeinert und an die heutige Zeit angepasst. Aber schmecken tuts so wie damals.

Zum Beispiel unser hausgemachtes Gulasch. Feines Rindfleisch nicht zu groß geschnitten – bei uns ohne die störenden „Flachsen“, viel Zwiebel, edelsüßer Paprika, ein Hauch Knoblauch, frisch gemahlener Pfeffer und ein bisschen Nostalgiegeheimnis. Langsam gegart verbinden sich die verschiedenen Aromen zu einem Geschmackserlebnis. Der Chef mags am liebsten mit einer reschen Semmel. Aber auch Semmelknödel oder Nockerl passen perfekt dazu. Für die, die es noch feuriger mögen ist frisch geriebener Chili das perfekte Gewürz für den „Pfiff“.

Lassen sie sich bei nächster Gelegenheit davon überzeugen – sie werden es nicht bereuen.

Unser Gulasch bildet auch die Basis für einen herrlichen Snack bevor die Gäste nach einer langen Partynacht die Heimreise antreten – eine Gulaschsuppe in den Morgenstunden – das kann was.

Großer Hunger – wenig Zeit?
Unser hausgemachtes Gulasch gibt’s auch tiefgefroren, vakuumverpackt in praktischen Haushaltsgrößen einfach zum Mitnehmen bei uns ab Hof.